fbpx

Unser Blog

Lebensmittel richtig lagern

Du kommst mit deinem Einkauf nach Hause und jetzt geht es ans Ausr├Ąumen. Dabei ist besonders bei frischen Lebensmitteln die richtige Lagerung essenziell ÔśŁ´ŞĆ Wir haben hier eine kleine ├ťbersicht f├╝r dich zusammengestellt, wie was gelagert werden sollte, damit du l├Ąnger was von deinem zuk├╝nftigen Essen hast und weder wertvolle Ressourcen noch Geld verschwendest:

  • Verpackte Lebensmittel haben am Etikett Informationen zur richtigen Lagerung stehen ÔÇô halte dich daran und genie├če so Produkte l├Ąnger!
  • K├Ąlteempfindliche Lebensmittel geh├Âren nicht in den K├╝hlschrank, da zu k├╝hle Temperaturen zu Qualit├Ątsminderung f├╝hren k├Ânnen, etwa Braunwerden, Geschmacks- oder Texturver├Ąnderung sowie Verhindern der Nachreife. Dazu geh├Âren etwa:
    • Ananas
    • Avocado
    • Banane (nicht unter +13 ┬░C aufbewahren)
    • Granatapfel
    • Mango
    • Zitrusfr├╝chte (wie Orangen, Zitronen, Mandarinen)
    • Melanzani
    • Gurken (nicht unter +8 bis +10 ┬░C)
    • Tomaten (nicht unter +8 bis +10 ┬░C)
    • Zucchini (nicht unter +7 bis +10 ┬░C)
    • Kartoffeln (nicht unter +5 ┬░C)

-> Diese k├Ąlteempfindlichen Lebensmittel k├Ânnen etwa in der Speisekammer oder im Keller bei max. +18 ┬░C gelagert werden. Dabei sollten allerdings Obst und Gem├╝se getrennt voneinander aufbewahrt werden, um das Annehmen von Fremdger├╝chen als auch das raschere Verderben zu vermeiden. Obst gibt das Reifungsgas Ethylen ab, das Gem├╝se schneller reifen und schlecht werden lassen kann. Trockene Lebensmittel wie zum Beispiel Getreide sollte in luftdicht verschlossenen Beh├Ąltern gelagert werden, um Mottenbefall oder den Besuch von Ameisen zu verhindern.

  • Gek├╝hlte Produkte geh├Âren zwar in den K├╝hlschrank, allerdings gibt es auch hier die Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen F├Ąchern und Lagerm├Âglichkeiten zu beachten:
    • Im obersten Fach herrschen zwischen +8 und +10 ┬░C, weswegen hier eher lang haltbare Lebensmittel verstaut werden sollten, zum Beispiel zubereitete Speisen, angebrochene Lebensmittel oder K├Ąse.
    • Im mittleren Fach liegt die Temperatur um die +5 ┬░C, was sich gut f├╝r Milchprodukte wie Joghurt, Schlagsahne, Topfen, Sauerrahm oder Milch eignet. Aber auch Beeren f├╝hlen sich bei hier (bei max. 6┬░ C) wohl ÔÇô am besten ungewaschen und flach auflegen, dann sind sie 1-2 Tage haltbar. Nach dem Waschen sollten sie gleich gegessen werden.
    • Das untere Fach ├╝ber dem Gem├╝sefach bietet mit +2 bis +3 ┬░C die k├Ąlteste Lagerm├Âglichkeit im K├╝hlschrank. Hier werden auch Bakterien ÔÇ×kalt gestelltÔÇť, weshalb dies der ideale Ort f├╝r verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Wurst oder Fisch ist. Bitte die Lebensmittel aber immer abdecken, damit sich m├Âgliche Erreger nicht verteilen k├Ânnen!
    • Das Gem├╝sefach bzw. die Gem├╝seschublade freut sich, wenn sie ihrem Namen gerecht wird. K├Ąlteunempfindliche Obst- und Gem├╝sesorten f├╝hlen sich hier wohl, beispielsweise:
      • Artischocken, Brokkoli, Erbsen, Karfiol, Karotten, Knoblauch, Kohl, Pilze, Radieschen, Rote R├╝ben, Salate, Sellerie, Spargel, Spinat, Mais oder Zwiebeln.
      • ├äpfel, Birnen, Erdbeeren, Feigen, Kirschen, Kiwis, Marillen, Nektarinen, Pfirsiche, Trauben und Zwetschken.
    • In der K├╝hlschrankt├╝r herrschen ungef├Ąhr +8 ┬░C vor; hier k├Ânnen Butter, Eier, Saucen und Getr├Ąnke gut gelagert werden.
    • Das Tiefk├╝hlfach sollte nicht w├Ąrmer als -18 ┬░C sein und bewahrt klarer Weise Tiefk├╝hlprodukte am besten auf. Die Unterbrechung der K├╝hlkette, also die Zeit zwischen Einkauf und erneutem Einfrieren, soll dabei m├Âglichst kurz gehalten werden. Will man selbst etwas einfrieren, kann man sich an folgender Lagerdauer orientieren:
      • Obst: 8-12 Monate
      • Gem├╝se: 6-12 Monate
      • Brot: 1-3 Monate
      • Fleisch: 3-12 Monate (sofern nicht schon einmal aufgetaut)
      • K├Ąse: 2-4 Monate

Hier sind noch ein paar Tipps zu verschiedenen Lebensmitteln:

­čŹÄ Obst ­čŹĆ

  • Wenn Obst rasch verzehrt wird, kann es auch bei Raumtemperatur gelagert werden, beispielsweise in einer Obstschale.

­čąŽ Gem├╝se ­čąĽ

  • Bl├Ątter von Fenchel, Karotten oder Radieschen kannst du super f├╝r Pesto, Salat oder Suppen verwenden.
  • Ungewaschenes Gem├╝se ist l├Ąnger haltbar.

­čąŤ Milchprodukte ­čžÇ

  • Um K├Ąse vor Austrocknung und Fremdger├╝chen zu sch├╝tzen, sollte dieser gesch├╝tzt gelagert werden, zum Beispiel in Folie/Fettpapier, Glas- oder Plastikbeh├Ąltern. Frischk├Ąse am besten in der Originalverpackung aufbewahren.
  • Auch Butter sollte geschlossen gelagert werden, um keine Ger├╝che von anderen Lebensmitteln anzunehmen.
  • Damit K├Ąse keinen unerw├╝nschten Schimmel bildet, muss die Oberfl├Ąche trocken bleiben.
  • Vor dem Genie├čen kann K├Ąse 1-2 Stunden bei Raumtemperatur angew├Ąrmt werden und ihn so sein K├Ąsearoma voll entfalten lassen.

­čąÜ Eier ­čąÜ

  • Wenn Eier beim Kauf gek├╝hlt gelagert wurden, dann m├╝ssen sie auch Zuhause im K├╝hlschrank aufbewahrt werden. Ansonsten k├Ânnen sie auch bei Raumtemperatur lagern.

­čąę Fleisch ­čŹľ

  • Unbedingt darauf achten, dass die K├╝hlkette bei Einkauf und Lagerung (so gut wie) nie unterbrochen wird.
  • Faschiertes sollte am Tag des Einkaufs entweder verkocht oder eingefroren werden.
  • Rasches Tiefk├╝hlen, aber langsames Auftauen: So werden Fleischsaftverluste und -├╝bertragungen verhindert.
  • Fleisch & Wurst nie offen lagern, sondern immer abdecken.
  • Aufgeschnittenes Fleisch h├Ąlt k├╝rzer, da die gr├Â├čere Oberfl├Ąche mehr Angriffsfl├Ąche f├╝r Mikroorganismen bietet.
  • Generell gilt eine Haltbarkeit von:
  • 3-4 Tage f├╝r Rindfleisch
    • 2-3 Tage f├╝r Kalb- und Schweinefleisch
    • 1-2 Tage f├╝r Gefl├╝gel

­čŹ× Brot & Getreide ­čîż

  • Ton- & Keramikbeh├Ąlter sowie Emaildosen mit Bel├╝ftungsl├Âchern oder Holzbrotdosen eignen sich gut f├╝r die Lagerung von Brot und Backwaren. Diese sollten regelm├Ą├čig mit Essig ausgewischt werden, um Schimmelbildung vorzubeugen.
  • Das Brot zus├Ątzlich in ein Papier oder Tuch einschlagen, um es vor Austrocknung zu sch├╝tzen, und bei Raumtemperatur lagern.
  • Getreide am besten in der Originalverpackung und vor Licht und Feuchtigkeit gesch├╝tzt aufbewahren. Offene Packungen k├Ânnen auch in Schraub- oder Einmachgl├Ąser umgef├╝llt werden ÔÇô dann aber regelm├Ą├čig auf Sch├Ądlinge kontrollieren.
  • Da ganze K├Ârner l├Ąnger halten, sollte Getreide idealerweise immer frisch gemahlen bzw. geflockt werden.

­čž┤ ├ľle ­čž┤

  • ├ľle immer lichtgesch├╝tzt aufbewahren, entweder in dunklen Flaschen oder im K├╝chenschrank.
  • Kaltgepresste ├ľle sollten gek├╝hlt gelagert werden, Oliven├Âl bei Zimmertemperatur.

Nun sollte nichts mehr schief gehen! Wenn du diese Orientierungshilfe beim Lagern deiner Lebensmittel beachtest, hast du l├Ąnger was von deinem Einkauf und verschwendest weder wertvolle Ressourcen noch dein hart verdientes Geld ­čÖé

Quellen Text:
Lagerung von Lebensmitteln – Alle Infos | Gesundheitsportal
Temperatur K├╝hlschrank – richtige Lagerung | Gesundheitsportal
Gefrierschrank Temperatur – richtige Lagerung | Gesundheitsportal
Lebensmittel – Richtig lagern in Keller, Speis & Co. | Gesundheitsportal
Lagerung von Lebensmitteln im K├╝hlschrank | EAT SMARTER
BIO AUSTRIA, Magazin BioLife 2021, “Wertvolles Lagern”, Seite 24-25

Quelle Bild:
Unsplash ┬ę Markus Spiske

Obst und Gemuese im Stoffsackerl
X