fbpx

Unser Blog

Blütenbrötchen

Blütenbrötchen

Die liebe Zero Waste Bloggerin Katharina von der Zero Waste Laden hat zum Muttertag wunderschöne Blütenbrötchen gebacken – ein Blumengruß der etwas anderen Art für die Mama 😋

Natürlich passen die hübschen Brote aber auch an jedem anderen Tag!
Du brauchst dazu:

  • 660 g Roggenvollkornmehl
  • 440 g Weizenvollkornmehl
  • 600 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 3 TL Brotgewürz
  • 200 g DIY Sauerteig
  • 4 g Hefe

Und so geht’s:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und 10 Minuten miteinander verkneten.
  2. In der Zeit den Sauerteig neu ansetzen. Dazu musst du etwas Sauerteigansatz zurückbehalten. Füge dem Ansatz 100 g Roggenmehl und 100 ml Wasser hinzu, verrühre es und und stelle ihn fürs nächste Backen zurück in den Kühlschrank.
  3. Anschließend den Teig per Hand mehrmals ineinander falten, bis er die gewünschte Form hat. Den Teig in einer bemehlten Schüssel oder am Backblech mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt 4-6 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen.
  4. Den Teig aus der Schüssel aufs Backblech heben und im vorgeheizten Ofen bei 230° C für 10 Minuten backen. Anschließend die Hitze auf 200° C reduzieren und weitere 20-30 Minuten lang backen lassen – je nach Backofen.
  5. Fertig!

Die Zutaten bekommst du übrigens sowohl bei uns im Gramm als auch im Dekagramm!

Gutes Gelingen und viel Freude beim Nachbacken 💛

Quelle:
Der Zero Waste Laden (@derzerowasteladen) • Instagram-Fotos und -Videos

Bluetenbroetchen im Korb
X