Unser Blog

Spinat-Kichererbsen-Curry mit Reis

Spinat-Kichererbsen-Curry mit Reis

Alle Zutaten für dieses Gericht findest du in unseren Filialen.
Außer saisonales Gemüse, das gibt’s nur dann, wenn es wächst <3

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 12 dag getrocknete Kichererbsen (ungekocht)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 Stk Frühlingszwiebeln
  • 1 Stk frische Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 dag Spinat
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 1 EL Süße (zB. Ahornsirup)
  • 1 cm Ingwer
  • ½ TL Currypulver
  • 1 Tasse Lieblingsreis

Zubereitung:

1. Kichererbsen über Nacht einweichen, abspülen und mit reichlich Wasser und etwas Backpulver rund 1 Stunde weichkochen. Reis zustellen.

2. Ingwer schälen, mit Knoblauch, Chili, Ahornsirup pürieren (oder im Mörser zerkleinern). Öl in eine heiße Pfanne geben, Ingwergemisch kurz rösten.

3. Spinat waschen, abtropfen und in die Pfanne geben, Kichererbsen und Frühlingszwiebel zugeben. Mit Kokosmilch aufgießen, und etwa 7 Minuten köcheln lassen.

4. Erdnussbutter und Curry unterrühren. Auf deinem liebsten Reis servieren. Mahlzeit!

 

Quelle Bild:
Unsplash, Dragne Marius

Spinat-Kichererbsen-Curry
X