CO2-Fußabdruck

Wir in Österreich leben so, als hätten wir 3,5 Erden zur Verfügung. Auch in Bezug auf CO2. Aber woher wissen wir das? Wir können uns am CO2-Fußabdruck orientieren. Dieser zeigt, wie viel Kohlenstoffdioxid wir auf dem Planeten hinterlassen und versucht, das greifbar darzustellen. Er erfasst die CO2-Emissionen, die ein Mensch durch Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsum erzeugt. Du willst gerne wissen, wie dein Fußabdruck aussieht? Probier dich doch mal durch diese Beispiele und berechne deinen „Impact“. Der CO2-Rechner des Umweltbundesamtes liefert eine gute Übersicht über die eigene CO2-Bilanz. Er umfasst viele Faktoren des täglichen Lebens, unter anderem Wohnsituation, Konsumverhalten, Mobilität und Ernährung. Der CO2-Rechner von klimaktiv veranschaulicht den eigenen CO2-Verbrauch in grafischen Tabellen. Mit dem CO2-Rechner von Naturefund kann man direkt herausfinden, wie viele Bäume man pflanzen müsste, um Aktivitäten wie zum Beispiel Essen, Wohnen und das Besuchen von Veranstaltungen zu kompensieren.

Quellen: Be a CO2-Compensator! | Klimaschutz | RESET.org
Dein Ökologischer Fußabdruck / Dein CO2-Fußabdruck | Klimaschutz | RESET.org
Klimaneutralität bis 2040 kostet jährlich vier Milliarden Euro – Umwelt, Landwirtschaft & Klima – derStandard.at › Wirtschaft
Österreichische Lebensweise braucht 3,5 Planeten | kurier.at