Nussbrot ohne Mehl

Dieses Mal hat Margarita von darmxhundheit ein Rezept von ihrem Paps für uns 😊

Zutaten für ein Nussbrot ohne Mehl:

  • 150 g veganer Topfen (geht auch normaler)*
  • 50 g Mandeln* geröstet
  • 50 g Hanfsamen*
  • 100 g Mandelmehl*
  • 100 g Proteinpulver (Sesam, Hanf, Sonnenblumen etc. )
  • 3 Eier*
  • 1 TL Salz*

Zubereitung:

  1. Die Mandeln in einer Pfanne anrösten bis sie duften. Vorsicht, sie werden schnell schwarz.
  2. Diese nun in einen Beutel füllen und mit einer Pfanne grob zerkleinern.
  3. Danach den Topfen mit den Eier gut vermixen.
  4. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  5. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben.
  6. Bei Ober- und Unterhitze 160° C für 60 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Die Zutaten mit einem * bekommst du verpackungsfrei bei uns im Dekagramm 😇

Das Brot hält sich im Kühlschrank mindestens 7 Tage. Du kannst es natürlich auch in Scheiben schneiden und einfrieren. So hast du jederzeit welches da 👌🏻

– histaminarm
– laktosefrei / milchfrei
– glutenfrei
– fructosearm
– lowcarb
– keto

Für eine Fodmap-arme Variante, die Mandeln einfach durch Macadamianüsse, Kürbiskerne, Walnüsse o. Ä. ersetzen 🤗

Viel Spaß beim Nachbacken 💛

Quelle:
darmxundheit (@darm_xundheit) • Instagram-Fotos und -Videos